| 12.33 Uhr

Fußgängerin schwer verletzt

Schiefbahn. Mit schweren Verletzungen musste eine 68-jährige Frau aus Schiefbahn in stationäre Krankenhausbehandlung gebracht werden. Die Frau hatte am Sonntag, um 17.50 Uhr, den Zebrastreifen auf de Linsellstraße überquert, der eigentlich der Sicherheit dienen soll. Dabei wurde sie von einem Pkw erfasst, den eine gleichaltrige Schiefbahnerin in Richtung Siedlerallee befuhr. Von Kellys Grammatikou
(StadtSpiegel)