| 12.21 Uhr

Express-Fighters holen Titel

Express-Fighters holen Titel
Der 400-Meter-Lauf (Frauen 100 Meter weniger) auf dem Thorax-trainer fordert die Sportler ungemein. FOTO: Schütz
Willich. Es war kühl und auch ein starker Wind wehte. Trotzdem lockte der Herbstzauber des Werberings Willich eine stattliche Menge an Besuchern an, die von Geschäft zu Geschäft bummelten und die Möglichkeit nutzten, nach ersten Weihnachtsgeschenken Ausschau zu halten. Von Lutz Schütz

Das Hauptgeschehen des Rahmenprogramms zu dem verkaufsoffenen Sonntag spielte sich auf dem Kaiserplatz ab, wo die Biathlon-Tour 2018 Station machte, die auch in diesem Jahr wieder von der Halle 22 – Fitness & Gesundheit maßgeblich gesponsert wurde.

Bei der Staffel-Stadtmeisterschaft verteidigten die Express-Fighters (Dirk und Jana Harmeling, Sascha von Gersum, Leon Doerenkamp) in einer fabelhaften Zeit von unter neun Minuten ihren Titel. Zweiter wurde das Easy-Fit-Team (Oliver Schildt, Sarah Gobel, Philipp Ridder und Richard Wiesenhütter) vor einem Damenteam. Nicola und Ronja Lechtenberg sowie Fiona Schultze und Kerstin Rausch traten ganz spontan zum Rennen an und machten sowohl in der „Loipe“ als auch am Schießstand (geschossen wurde mit speziellen Lasergewehren, so dass Unfälle jeder Art ausgeschlossen waren) eine gute Figur. Fiona Schultze holte sogar den Tagessieg und darf am 26./27. Januar in Ruhpolding in der Chiemgau-Arnea am Finale der Biathlon-Deutschland-Tour teilnehmen.

Aber nicht nur auf dem Kaiserplatz war etwas los. Im Kunst.Punkt.Willich in der Bahnstraße herrschte Hochbetrieb, weil Kinder hier – sei es beim Kneten mit Ton oder dem Malen mit Buntstiften, mit Glasmurmeln oder Seifenblasen (!) ihre kreativen Seiten ausleben konnten.

(StadtSpiegel)