| 10.42 Uhr

Einbruch wird von Nachbarn verhindert

Willich. Offenbar beobachtet fühlten sich drei Männer bei einem Einbruchsversuch am Sonntag, 27. Dezember, gegen 17.20 Uhr, auf der Willicher Heide. Mehrere Nachbarn hatten die Polizei informiert, dass fremde Personen sich in dem Garten eines Einfamilienhauses aufhielten. Beim Eintreffen der Polizei waren die Männer bereits verschwunden. Auch Einbruchsspuren fanden die Einsatzkräfte nicht. Die Fahndung, an der sich mehrere Einsatzfahrzeuge beteiligten, verlief ergebnislos. Das Beispiel zeigt trotzdem, wie wichtig es ist, dass Nachbarn sensibel sind und sich bei verdächtigen Beobachtungen nicht scheuen, sofort über 110 die Polizei zu informieren. Von Lutz Schütz
(StadtSpiegel)