| 20.42 Uhr

Ein Mann für Ideen

Anrath. Mit Marco Gotzes hat die Anrather Bruderschaft einen Spitzenrepräsentanten gefunden, der weiß, wie man eine Idee verkauft. Als selbstständiger Marketingkaufmann in der Werbebranche macht der 32-Jährige praktisch nichts anderes. Von Lutz Schütz

Seit 2002 ist er bei den Braven Jonges und amtierte bei König Hermann Fahnenbruck als Königsoffizier. Dieses Jahr hat offensichtlich Lust auf mehr gemacht. Pünktlich zum 15-jährigen Bestehen seiner Gruppe schoss er den Vogel ab. Für die rauschenden Bälle bringt Gotzes alle Voraussetzungen mit: Nach 13 Jahren Tanzschule ist er ein echter Profi, liebt besonders Disco-Fox und Cha-Cha-Cha.

Als junger König hat sich Gotzes einen erfahrenen Schützen als Minister an die Seite gestellt. Dietmar Kivelip ist ebenfalls ein Braver. Der 54-Jährige liebt gutes Essen und seine Frau Marita. Beide sind seit 33 Jahren verheiratet und haben ihre Schützenleidenschaft bereits vererbt. Tochter Nadine war früher bei den Anrather Musketieren und Sohn Daniel ist bei den Meisterschützen.

Auch der 2. Minister Klaus-Dieter Will ist schon lange Schütze. Nach 45 Dienstjahren ist der IT-Manager jetzt im Ruhestand. Der 62-Jährige und seiner Frau Monika haben jetzt viel Zeit für die Enkel Jan, Pia, Mike und David.

Komplettiert wird das Königshaus durch das Königsoffizierspaar. Andreas Tives ist Verwaltungsbeamter in der JVA Willich II und seit vielen Jahren in der Bruderschaft aktiv. An seiner Seite steht Ehefrau Silvia.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige