| 11.11 Uhr

Dreifach Helau zu Pfingsten

Dreifach Helau zu Pfingsten
Rosenmontag konnte Stadtprinzessin Kim I. den Narren nur für ein Foto von ihrem Wagen zujubeln. FOTO: KG Schlossgeister
Stadt Willich. Am Muttertag marschierten die Garden und rollten die Motivwagen in der Karnevalshochburg Mainz. Am Pfingstsamstag findet der närrische Umzug der Stadtkinderprinzessin Kim I. (Jörgens) und ihrer Minister Laura (Erfurth) und Bastian (Paul) in Neersen statt. Von Lutz Schütz

Da der Rosenmontagszug für Kinder in diesem Jahr wegen eines drohenden Sturmtiefs abgesagt werden musste, wird er nun am Pfingstsamstag, 14. Mai, nachgeholt. Start ist um 13.11 Uhr auf dem Minoritenplatz unter dem Motto „Die Welt ist rund und kunterbunt, Kinderlachen hält gesund!“ Unterstützt wird der Umzug wieder von den Karnevalsvereinen der Stadt Willich, auch wenn die meisten nur mit Fußgruppen und ohne Mottowagen vertreten sein werden. „Natürlich dürfen sich die Zuschauer am Straßenrand auch wieder auf Kamelle freuen. „Alles, was haltbar war, wird am Samstag geworfen“, sagt Detlev Nicola, Vorsitzender der KG Schlossgeister, die den Umzug schon seit Jahren organisiert.

Gleichzeitig gibt es noch ein zweites Fest für Kinder in Neersen. Helena Busch, Kinderkönigin des Jahres 2016 der St. Sebastianus Bruderschaft Neersen, und ihr Prinzgemahl Jan Scheuner werden mit den Rittern Maximilian Busch und Lukas Jansen an der Seite im Rahmen des Kinder- und Jugendfestes der Bruderschaft am Pfingstsamstag und -sonntag gekrönt. Beginn des Spielfestes ist am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige