| 11.13 Uhr

Drei Männer überfallen 39-Jährige in ihrem Haus

Anrath. Am Freitagabend, 30. Oktober, gegen 18.20 Uhr, klingelten drei Männer an der Haustür eines Einfamilienhauses auf der Lindenstraße in Anrath. Als die 39-jährige Bewohnerin des Hauses, die sich alleine im Haus aufhielt, die Tür öffnete, wurde sie von einer Person in den Hausflur gedrückt und dann aufgefordert, sich ins Wohnzimmer zu setzen. Von Lutz Schütz

Währenddessen haben die anderen Personen das gesamte Haus durchsucht und Bargeld und Schmuck entwendet. Nach ca. 20 bis 30 Minuten haben die Männer das Haus dann wieder verlassen und sind in unbekannte Richtung geflüchtet.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Alle drei waren ca. 170 cm groß, schlank, mit Sturmhauben maskiert und trugen Handschuhe und Jeans. Der Aufpasser trug schwarze Jacke, die beiden anderen Täter braune Kapuzenpullover. Die Männer sprachen gebrochenes Deutsch und schienen jünger zu sein.

Hinweise auf die Täter sind erbeten an das Kriminalkommissariat in Viersen unter Telefon 02162/377–0.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige