| 10.21 Uhr

Die Zukunft des Handels

Stadt Willich. Die Handelslandschaft steht vor großen Veränderungen. Für viele Einzelhändler – gerade in kleineren Städten – wird es immer schwieriger wirtschaftlich zu bestehen. Zur Konkurrenz auf der „grünen Wiese“ (Outlets, Shopping Malls usw.) ist der Internethandel hinzugekommen. Zeit für ein Update, Zeit für neue Ideen findet der Einzelhandels- und Dienstleistungsverband (EHDV) Krefeld-Kempen-Viersen. Von Lutz Schütz

In Kooperation mit der IHK Niederrhein sowie dem Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverband lädt der EHDV am Freitag, 14. August, um 17 Uhr im Restaurant „in vino veritas“, Holterhöfe 15 in Willich, alle interessierten Händler und Dienstleister zum „Update Handel – Zeit für neue Ideen“ ein – einem Gedankenaustausch. Dabei werden aktuelle und relevante Angebote, wie man die Digitalisierung für sich nutzen kann, vorgestellt. Stichworte sind hier: temporäre Verkaufsflächen in lokalen Geschäften, kostenfreies WLAN in Geschäften und Einkaufslagen, Neukundengewinnung durch mobil-optimiertes Webdesign, Marken- und Produktinszenierungen mit innovativen Technologien oder online und mobile payment.

Neben der Information findet beim „Update Handel“ auch eine Podiumsdiskussion statt, die von IHK Geschäftsführer Andree Haack moderiert wird. Rechtsanwalt Frank Holland vom Rheinischen EHDV verspricht: „Wir werden die Händler nach der Entscheidung für die Digitalisierung nicht alleine stehen lassen.“ Das reicht von einer praxisbezogenen Schulungsreihe über rechtliche Beratung bis hin zur Hilfe bei Abmahnungen.

Der Pflicht folgt die Kür: Um 19 Uhr beginnt das „Sommerevent“ des EHDV Krefeld-Kempen-Viersen, an dem sich auch der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Hahnen und der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer beteiligen. Oberthema: „Ohne lebendige Innenstädte kein soziales Miteinander“. Der Handel muss hier mehr Eigeninitiative zeigen, Politik und Verwaltung müssen die Rahmenbedingungen verbessern. Dazu gibt’s leckeres Essen und Musik der Band Combo Combo.

(Report Anzeigenblatt)