| 13.43 Uhr

Die Magie des Mezzogiorno

Die Magie des Mezzogiorno
Stefanie Bisping lädt zum italienischen Abend ein. FOTO: Stadt
Stadt Willich. Ein italienischer Abend steht am Dienstag, 26. April, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Willich an: Stefanie Bisping liest aus ihren Büchern „Pasta, Strand und Glockenklang“ und „Die Magie des Mezzogiorno“. Von Lutz Schütz

Die Willicher Autorin entführt die Zuhörer auf eine Lesereise entlang der Adriaküste und durch Apulien. Die Vinothek Hesker aus Schiefbahn begleitet die Lesung in der Stadtbücherei (St. Bernhard-Gymnasium, Albert-Oetker-Straße in Schiefbahn) mit einer Auswahl passender Weine. „Pasta, Strand und Glockenklang“ ist ein unterhaltsamer Streifzug entlang der Adriaküste von Ravenna bis an den Stiefelabsatz.

Stefanie Bisping studierte in Münster und Readin (England) Anglistik, Germanistik und Politikwissenschaft. Heute schreibt sie Reise-Reportagen für verschiedene Medien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Wiener Picus-Verlag veröffentlichte ihre Reportage-Sammlungen zu Estland, den Malediven, der Normandie, der Bretagne und der Emilia Romagna. Im Februar erschien ganz aktuell ein neuer Band über Apulien. Stefanie Bisping lebt mit ihrer Familien in Schiefbahn.

Kartenverkauf (5 Euro) und Reservierung beim Kulturteam der Stadt Willich (0 21 54 /949 630). Vorverkauf in allen Stadtteilbüros, bei Schreib- und Spielwaren Erren, der Willicher Buchhandlung und „die Anzeige“ in Schiefbahn am Hubertusplatz 4. Online-Bestellung sind möglich auf „ticket.vibus.de“.

(Report Anzeigenblatt)