| 00.00 Uhr

Den Kreis mit dem Rad erkunden

Den Kreis mit dem Rad erkunden
Radfahrer erkunden den Kreis Viersen. Insgesamt 670 Kilometer ausgeschildertes Radwandernetz gibt es im Kreisgebiet. FOTO: Benedikt Giesbers
Kreis Viersen. Die Sommerferien haben begonnen und der Kreis Viersen ist bestens für Radwanderer gerüstet. „Das Knotenpunktsystem macht es möglich, sich individuelle Radtouren im Kreisgebiet zusammenzustellen“, sagt Sandra Sieg, zuständig für das Radwanderwegenetz beim Kreis Viersen. Von der Redaktion

Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. 519 Kilometer Radwege sind über Knotenpunkte miteinander verknüpft. Insgesamt verfügt der Kreis Viersen über 670 Kilometer ausgeschilderter Radwege.

Das Prinzip des Knotenpunktsystems ist einfach: Die Radfahrer wählen vor ihrem Start eine beliebige Anzahl von verbundenen Knotenpunkt-Nummern, die sie dann mit dem Fahrrad abfahren. Auch spontane Routen-Änderungen sind problemlos möglich.

Die benachbarten Knotenpunktsysteme in den Niederlanden, im Kreis Heinsberg und im Rhein-Kreis Neuss sind ebenfalls angeschlossen und können integriert werden.

Digitale Karten sowie Informationen zum Radwandernetz inklusive Themenrouten und Radknotenpunktnetz im Kreis Viersen finden Interessierte online auf www.kreis-viersen.de/radfahren. Auch im Radroutenplaner NRW www.radroutenplaner.nrw.de sind die Streckenverläufe und Radknotenpunkte des Kreises verfügbar.

Unterwegs können sich Radfahrer an den 116 Radknotenpunkt-Standorten über wetterfeste QR-Codes mit ihren Smartphones zum Online-Portal OpenStreetMap www.openstreetmap.de verbinden. Der aktuelle Radknotenpunkt einschließlich der benachbarten Punkte wird dann auf dem Display angezeigt.

An allen Pfosten mit rot-weißer Radwanderbeschilderung befindet darüber hinaus ein Aufkleber für Schadensmeldungen. Sollte vor Ort ein Knotenpunkt oder ein Logo eines Radwanderweges fehlen, können Radfahrer dies gebührenfrei aus dem Festnetz über 0800/ 8818880 oder per E-Mail an radwegebeschilderung @kreis-viersen.de melden.

Zusätzlich veröffentlicht der Kreis Viersen von März bis Oktober 2016 in jedem Monat einen Tourenvorschlag inklusive Karte und GPX-Track auf seiner Homepage www.kreis-viersen.de/radroute-des-monats. Die Tour ist jeweils zwischen 30 und 40 Kilometern lang. Einmal im Monat bietet der ADFC Krefeld/ Kreis Viersen (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) eine geführte Tour des Routenvorschlags an.

(Report Anzeigenblatt)