| 11.41 Uhr

Chillen in Schiefbahn

Chillen in Schiefbahn
Die Models tanzten bei der Modenschau auf der Hochstraße fröhlich über die Bühne. FOTO: Schütz
Schiefbahn. Darauf können sich die Besucher verlassen: Veranstaltungen der Werbegemeinschaft Schiefbahn sind immer top und haben einen ganz eigenen Charakter. Das galt auch fürs Moonlight-Shopping. Von Lutz Schütz

Ausgelassen tanzende Models, Köchin Mathilde mit Huhn Poulette (Stelzenläuferin Petra Raith) und Feuerjongleur René Albert – am Freitagabend ging es im Bereich der verkehrsberuhigten Zone der Hochstraße (war gesperrt) und rund um die Hubertuskirche hoch her.

Allein drei Modenschauen (Tendenza, Contessa, Höppner) sorgten für beste Unterhaltung der Passanten. Zudem luden kleine Lounges, die über die gesamte Fußgängerzone verteilt waren, dazu ein, sich hinzusetzen und sich vom Rhythmus der Musik von DJ Schalli mitreißen zu lassen. Kleine kulinarische Hotspots, wo es italienischen Spezialitäten (Q-Linaria), Paella (Casa Sierra) oder leckere Weine (Vinothek Hesker) gab, bildeten das i-Tüpfelchen.

Und natürlich war auch Shopping angesagt (bis 22 Uhr), schließlich handelte es sich um eine Veranstaltung im Rahmen des landesweiten Aktion Heimat

shoppen von IHK und Einzelhandelsverband.

(StadtSpiegel)