| 17.22 Uhr

Blüten, Sonne, Spaß und Shoppen

Blüten, Sonne, Spaß und Shoppen
Der Werberingvorstand mit Christoph Smits, Thomas Mathes (vorne von links) sowie Dirk Schumacher und Bernd Arnolds (hinten v.l.) freut sich auf das Fest. FOTO: Schütz
Willich. Der Sommer kommt! Für das Blütenfest des Willicher Werberings am kommenden Sonntag sagen die Meteorologen Sonne und 23 Grad voraus. Genau das richtige Wetter für ein schönes Stadtfest in der City. Von Lutz Schütz

Auch genau das richtige Wetter für den Muttertag. Nach einem ausgiebigen Frühstück kann die ganze Familie gemeinsam nach Willich kommen, um hier weiter zu feiern. „Es gibt viele Attraktionen für Kinder und die meisten Frauen ziehen einen schönen Einkaufsbummel mit ihrem Mann an der Seite ohnehin der heimischen Kaffeetafel vor“, meint dazu Christoph Smits, Vorsitzender des Werberings Willich.

Und zum Shoppen gibt es reichlich Gelegenheit. Denn der 8. Mai ist der erste verkaufsoffene Sonntag dieses Jahres in Alt-Willich. Mehr als 70 Händler, Dienstleister und Handwerker beteiligen sich an der dritten Auflage des Blütenfestes, das von 11 bis 18 Uhr stattfindet (die Geschäfte haben von 13 - 18 Uhr geöffnet).

Die meisten Aktivitäten finden auf der Peterstraße, dem Markt, der Rückseite der Kirche St. Katharina und im Beginn der Bahnstraße statt. Hier werden sich die teilnehmenden Unternehmen des Werberings, die nicht in der Innenstadt angesiedelt sind und auch einige Firmen aus dem Umland mit attraktiven Ständen präsentieren. Die Einzelhandelsgeschäfte in dem Bereich rollen erneut für die Besucher den „grünen Teppich“ aus. Sie werden die Eingänge zu ihren Geschäften mit Teppich- oder Rollrasen auslegen und zusätzlich Frühlingsblüher aufstellen.

Wenn es um Blüten geht, dürfen die Menschen mit „grünem Daumen“ nicht fehlen. Fachfirmen wie die Gärtnerei van Diemen oder der Garten- und Landschaftsbauer Thomas Brock werden sich präsentieren. Natürlich werden auch Stauden und Frühlingsblüher – von Maiglöckchen über Vergissmeinnicht bis hin zu Margeriten – zum Verkauf stehen.

Auf dem Markt werden die Festbesucher einen kleinen Biergarten vorfinden. Den Ausschank übernimmt der Werbering in eigener Regie. Aber nicht nur an die durstigen Besucher ist gedacht, auch für die Hungrigen wird es eine große Auswahl an Speisen geben – von lecker herzhaft bis sündig süß. Unter anderem bietet Matthias Schmale am Kaiserplatz echte Thüringer Bratwurst frisch vom Grill an, gibt es leckere Crêpes und Norbert Wirth vom Café Pause wird mit verschiedenen Angeboten überraschen.

Die Peterstraße verwandelt sich zwischen Kaiserplatz und Grabenstraße in eine große Hobby- und Kreativmeile, auf der Hobbykünstler, Kunsthandwerker, Bastler oder auch Strickkünstlerinnen ihre Arbeiten präsentieren können, ganz nach dem Motto: Bring dein Hobby unter die Leute! Mal- und Bastelangebote sowie kleine Mitmach-Aktionen für Alt und Jung runden das Geschehen auf der Peterstraße ab.

Der Kaiserplatz wird zum Atlantik, auf dem die Titanic gerade mit einem Eisberg kollidiert ist ( www.titanic-museum-germany.de/ticker.html ). Die aufblasbare Riesenrutsche mit der Optik eines sinkenden Oceanriesen bildet den Blickfang für alle, die über die Peterstraße in die Innenstadt strömen. „Gesponsert wird die Megarutsche vom Restaurant Split auf der Neusser Straße“, sagt Thomas Mathes, zweiter Vorsitzender des Werberings Willich. Außerdem findet auf dem Kaiserplatz der beliebte Kindertrödelmarkt statt.

Auf dem Willicher Marktplatz erwartet Jung und Alt eine große kreisrunde 9-Loch-Minigolfanlage mit einem Durchmesser von 12,50 Metern (gesponsert von Sparkasse und Volksbank). Mit Minigolf Schlägern, Golfbällen und Spielkarten kann hier jeder versuchen, tagesbester Minigolfer der Stadt Willich zu werden.

(StadtSpiegel)