| 13.02 Uhr

Bilanz Stadtradeln 2016: 42 739 Kilometer erradelt

Stadt Willich. Zum dritten Mal hat die Stadt Willich 2016 an der Aktion Stadtradeln teilgenommen. Leider mit weniger Erfolg als im Vorjahr. Von Lutz Schütz

Vom 22. Mai bis zum 11. Juni haben die Willicher Teams gebildet, um sowohl beruflich als auch privat möglichst viele Fahrradkilometer zu sammeln. Insgesamt wurden in dem Aktionszeitraum 42 739 Kilometer erradelt. So konnten mehr als sechs Tonnen CO2 vermieden werden, so Willichs Klimamanager Marcel Gellißen.

Erneut haben sich knapp 200 Radler am Kilometersammeln beteiligt. Trotzdem konnte das Ergebnis von 2015 (56 701 km) in diesem Jahr nicht erreicht werden. Gellißen: „Die Gründe dafür sind vor allem in der verhältnismäßig schlechten Witterung während des gesamten Aktionszeitraumes zu suchen.“

Der aktivste Einzelradler war Uwe Jakubowski vom Team „Tri-Team TVS Radler“ mit einem Endergebnis von 1 497 gefahrenen Kilometern. Zweiter wurde Dirk Haustein vom Team „Windsurfer Willich“ (1 332 km). In der Kategorie „fahrradaktivstes Team“ siegte das Team „Windsurfer Willich“ mit 878 Kilometern pro Mitglied. Platz 2 : „Tri-Team TVS Radler“ mit 833 km pro Mitglied, Platz 3 das Team „RadelLust“ mit 544 km pro Mitglied. Weitere Infos und Ergebnisse gibt’s unter

www.stadtradeln.de/willich2016.html.

(StadtSpiegel)