| 12.42 Uhr

Baumhaus für Kinder

Baumhaus für Kinder
Das neue Baumhaus wurde bei der Tauffeier von den Kindern auf den Namen „Glöcki“ getauft. FOTO: max
Schiefbahn. Großer Applaus der Eltern und strahlende Kinderaugen. Von Lutz Schütz

Im Rahmen einer kleinen Tauffeier wurde jetzt das neue Baumhaus im Außengelände der katholischen Tageseinrichtung St. Raphael, Seidenweberstraße 17, eingeweiht und „offiziell“ in Besitz genommen.

Um den Kindern einen besonderen Platz zum Spielen und einen schönen Rückzugsraum im Außengelände zu schaffen, entstand die Idee, ein Baumhaus zu bauen. Durch den Einsatz des Fördervereins, der Mitarbeiterinnen der Tageseinrichtung und vor allem durch großzügige Spenden der Elternschaft konnte diese Idee in die Tat umgesetzt werden. Geplant und gebaut wurde das Baumhaus von dem Essener Unternehmen „Die Natur in dir“. In einer kurzen Bauphase entstand ein individuelles Baumhaus mit vielseitigen Möglichkeiten.

Ohne die Mithilfe einiger tatkräftiger Eltern, die an zwei Wochenenden die notwendigen Vorarbeiten erledigten, wäre das Projekt nicht so zügig umzusetzen gewesen. So musste der Fallschutzbereich ausgehoben und die überschüssige Erde im Außengelände verteilt werden.

Höhepunkt und Abschluss der langen Wartezeit war das Einweihungsfest, das der Förderverein mit den Erzieherinnen geplant hatte. Zur Einstimmung sangen die Kinder das Lied: „ Ich kenn ein Haus…“ und das Baumhaus erhielt den Namen „Glöcki“, für den die Kinder einige Tage zuvor in den einzelnen Gruppen abgestimmt hatten.

(Report Anzeigenblatt)