| 15.22 Uhr

Bank und Brasserie

Bank und Brasserie
Isabel Dräger zeigt am Automaten wie eine Geldauszahlung mit dem Smartphone funktioniert. FOTO: max
Willich. Die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, die gemeinsam mit ihrer Muttergesellschaft XCOM AG Teil der FinTech Group AG ist, hat in dem Hinzen-Haus in der Kreuzstraße einen „Future Store“ eröffnet. Besucher können in der Ausstellung innovative Bankprodukte des Unternehmens zum Anfassen und Ausprobieren erleben. Von Lutz Schütz

Besucher können beispielsweise testen, wie man mit einem Smartphone Geld vom Geldautomaten abholt. Auch das Bezahlen per Smartphone wird vorgeführt und in der Gastronomie eingesetzt. Ein Mitarbeiter der Bank erläutert die Funktionsweise der Technologie und die Partnerschaften der biw AG mit zahlreichen Start-ups im FinTech-Bereich. „Wir wollten in der Nähe unserer Zentrale einen Raum für den Dialog mit Bürgern und Geschäftspartnern schaffen“, erklärt Dirk Franzmeyer, Vorstandsvorsitzender der biw AG. Eine wichtige Rolle in dem neuen Nutzungskonzept spielt das gastronomische Angebot, das die O& C Betriebsgesellschaft unter der Geschäftsführung von Asli Öztas übernommen hat. Serviert werden Heißgetränke, ausgewählte Weine und kleine Snacks und Tapas. Das Hinzen-Haus hat zwei Etagen, deren Grundfläche je circa 43 Quadratmeter beträgt.

(StadtSpiegel)