| 10.12 Uhr

Babymesse in Neuwerk

Mönchengladbach. Weil die erste Babymesse im Krankenhaus Neuwerk im letzten Jahr ein voller Erfolg war, gibt es 2015 die zweite Auflage. Die Zeit während und nach der Schwangerschaft gehört zur aufregendsten überhaupt, in der Eltern und auch die restliche Familie es kaum erwarten können, bis es so weit ist: Um sich umfassend auf dieses einschneidende Erlebnis der Geburt vorzubereiten, lädt das Eltern-Kind-Zentrum Mönchengladbach mit seiner Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin alle Familien zur zweiten Babymesse Mönchengladbach ein. Am Samstag, 21. Februar, dreht sich im Krankenhaus Neuwerk alles von 10 bis 16 Uhr um Geburt und die Vorbereitung darauf. In insgesamt sechs Vorträgen, zu Themen wie „Schmerzlinderung während der Geburt“, Stilltechniken oder „Reisen mit Säugling“ geben die Dr. Dürselen, Chefarzt Frauenheilkunde und Geburtshilfe, sowie Dr. Wolfgang Müller, Chefarzt der Kinderklinik, persönlich Rat. Bei Vorführungen wie „Tragetuch binden“ und „Babybauch gipsen“ ist Initiative gefragt. Von Lutz Schütz

Wer die Erinnerung an die Schwangerschaft im Foto professionell festhalten möchte, meldet sich zur Babybauchfotografie an. Borussen-Maskottchen Jünter sorgt für beste Unterhaltung der werdenden Geschwisterkinder, während sich die Eltern an den Informationsständen der Aussteller beraten lassen. Vertreten sind der Kinderschutzbund, die Elternakademie Mönchengladbach-Rheydt, Krankenkassen, Babynahrung-Hersteller und eine Apotheke.

Für das leibliche Wohl ist mit Erfrischungsgetränken und frischen Waffeln gesorgt.

Anmeldung zum Babybauch gipsen und zur Babybauchfotografie unter Telefon 02161 /668–2176.

(StadtSpiegel)