| 12.22 Uhr

Bürgerbus: Mobilität im Stundentakt

Bürgerbus: Mobilität im Stundentakt
In Willichund Anrath drehen Bürgerbusse bereits im Stundentakt ihre Runden. Jetzt soll der Service in Schiefbahn eingeführt werden. FOTO: Schütz
Schiefbahn. Schon seit Jahren schließen Bürgerbusse in Alt-Willich und Anrath Lücken im Öffentlichen Personennahverkehr. Sie sorgen dafür, dass auch Bürger die in Außenbereichen wohnen und kein Auto zur Verfügung haben, ohne große Probleme in den Ortskern fahren können, um beispielsweise Arztbesuche zu erledigen, Einkaufen zu gehen oder sich mit Freunden und Bekannten zu treffen. Von Lutz Schütz

Möglich machen diesen Service zum einen ehrenamtliche Fahrer, zum anderen engagierte Bürger, die den Trägerverein gegründet haben. Schon seit Jahren wird überlegt, auch in Schiefbahn das Projekt Bürgerbus in Angriff zu nehmen. Im Rahmen des Herbstfestes der Werbegemeinschaft Schiefbahn soll die Initialzündung erfolgen. Verkehrsplaner Armin Printzen von der Stadt Willich wird mit einem aus Anrath „geliehenen“ Bürgerbus auf der Hochstraße stehen und darüber informieren, wie man das Projekt unterstützen kann. Auf einer Liste können sich alle eintragen, die mit dem Gedanken spielen, als ehrenamtlicher Fahrer tätig zu werden. Aber auch für den Trägerverein und die Organisation des Bürgerbusses werden Helfer gesucht.

(StadtSpiegel)