| 10.13 Uhr

Aus dem Schulleben der Stadt Willich Viel Geld für afrikanische Partnerschule

Aus dem Schulleben der Stadt Willich Viel Geld für afrikanische Partnerschule
Die Lehrer Ben Asdonk, Reinhard Nagler und Christoph Schell sowie Schülervertreter bei der Übergabe an Hans Grips (rechts), Vorsitzender des Vereins „Partnerschaft Willich – Zogoree“. FOTO: WeKa
Willich. Der 13. Zogoree-Lauf vor den Ferien war für die Robert-Schuman-Europaschule besonders erfolgreich: 11 840 Euro kamen für die afrikanische Partnerschule zusammen. Von Lutz Schütz

Dieser Betrag wurde am Freitag an den Vorsitzenden des Fördervereins Willich-Zogoree, Hans Grips, symbolisch übergeben.

Mit den bisherigen Spenden konnte viel in Zogoree erreicht werden: Trotz der großen Armut, in der die meisten Familien leben, ist in den vergangenen Jahren in der Mitte des Ortes eine große Sekundarschule entstanden, in der jedes Jahr über 900 Schüler lernen können. Die Schule besteht aus neun Klassenräumen, zwei Schulküchen, einem Speiseraum und Lehrerwohnungen. Daneben wurden Schulgartenprojekte und Sportanlagen gefördert und jedem Schüler ein deutlich verbilligtes Mittagessen ermöglicht.

Bei der Spendenübergabe waren die Klassen 6E, 6C und 6B, die am meisten Spenden gesammelt hatten, durch ihre Klassensprecher vertreten.

(StadtSpiegel)