| 16.52 Uhr

Arbeitgeber suchen noch Auszubildende

Kreis Viersen. Auf dem Ausbildungsmarkt gibt es im Moment noch sehr viel Bewegung. Von Lutz Schütz

„Ein Ausbildungsbeginn kann sogar noch bis weit in den Oktober hinein erfolgen“, macht Dr. Bettina Rademacher-Bensing, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Krefeld / Kreis Viersen, all denjenigen Mut, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind.

Insgesamt sind der Agentur für Arbeit Krefeld bisher 3 372 Ausbildungsstellen gemeldet worden (Vorjahr: 2 853). Die Zahl der Bewerber liegt aktuell bei 4 393 (Vorjahr: 4 189).

Zurzeit suchen in unserer Region noch 928 junge Menschen einen Ausbildungsplatz. Dem stehen aktuell 738 freie Ausbildungsstellen gegenüber.

Viele freie Stellen gibt es derzeit noch im Lebensmittelhandwerk (vor allem Bäckerei) im Verkauf, im Friseurhandwerk, in der Gastronomie und bei den medizinischen und zahnmedizinischen Fachangestellten. Einzelne freie Stellen gibt es aber noch in nahezu 70 verschiedenen Ausbildungsberufen in der Region Krefeld / Kreis Viersen.

„Manche Berufe sind einfach nur zu wenig bekannt. Da kann man sich Informationen im Berufsinformationszentrum (BiZ) oder im Berufenet beschaffen. Oder man spricht noch einmal mit der Berufsberatung.

(StadtSpiegel)