| 10.22 Uhr

Aktion „Schützen helfen“

Schiefbahn. Die Aktion „Schützen helfen“ in Schiefbahn läuft in diesem Jahr wieder – und zwar direkt in und mit einer Gärtnerei. Von Alexander Ruth

Seit fünf Jahren besteht die Aktion „Schützen helfen“, die sich zum Ziel gesetzt hat, bedürftige Personen in Schiefbahn finanziell zu unterstützen. Hierbei lebt diese Aktion von den Spenden und gemeinnützigen Aktionen von Privatpersonen, Schützenzügen und Geschäftspartnern.

„Es ist uns sehr wichtig, dass die Spenden dort ankommen, wo sie benötigt werden“, sagt Manfred Hendricks vom Organisationsteam.

Mit kleinen Dingen Großes bewegen – dieser Ansporn ist nicht nur jetzt in der besinnlichen Zeit wichtig. Jeder Euro wird genutzt, um Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, zu helfen.

In diesem Jahr hat sich die Gärtnerei „Blumen Himmel“ zu einer vorweihnachtlichen Aktion entschieden. Die Gärtnerei spendet in diesem Jahr für jeden verkauften Tannenbaum Euro für den guten Zweck.

„Es gibt nichts Schöneres als ein paar leuchtende Kinderaugen oder Dankbarkeit zu erfahren, indem man mit kleinen Beträgen schon viele Probleme lösen kann. Wir hoffen, dass diese Aktion ein Erfolg wird und bedanken uns bereits jetzt für die Ausführung dieser tollen Idee bei Blumen Himmel.

(Report Anzeigenblatt)