| 17.03 Uhr

„Mantelmania“ in Anrath

„Mantelmania“ in Anrath
Ute Liesenberg bei der Anprobe im „Grenzposten“ in Mönchengladbach. Wie Star-Designer Guido Maria Kretschmer (kleines Foto) dieses Outfit beurteilte, kann man am Dienstag, 19. Januar, ab 15 Uhr bei VOX sehen. FOTO: VOX /Constantin Ent
Stadt Willich. Zwei Anratherinnen – darunter Ute Liesenberg  – werden in der nächsten Shopping-Queen-Staffel bei VOX zu sehen sein. Das Motto in der Woche vom 18. bis 22. Januar lautet: "Mantelmania – kreiere einen stylischen Look rund um deinen neuen Wintermantel!" Von Lutz Schütz

Bei VOX dürfen jede Woche je fünf Frauen das machen, was sie am allerliebsten tun: nach Herzenslust shoppen. Aber das kann ganz schön anstrengend sein, denn jede von ihnen möchte natürlich "Shopping Queen" werden. Und das geht so: Star-Designer Guido Maria Kretschmer gibt ein Motto vor und dementsprechend müssen sich die Frauen einkleiden und stylen.

Einziger Haken, sie haben nur vier Stunden Zeit und ein Budget von 500 Euro. Natürlich wird die Einkaufstour gefilmt und Guido Maria Kretschmer kommentiert alles aus dem Off. Das kann sich dann schon mal so anhören: "Ich sag's ungern, aber das Kleid geht gar nicht. Das ist ein Rollbraten auf drei Etagen."

Aber in der Regel ist der Guido – bei Shopping-Queen sprechen sich alle mit Vornamen an – ein Netter. "Ein wirklich sympathischer Kerl, der ganz natürlich rüberkommt", meint auch Ute Liesenberg, die ihn zum Abschluss der Staffel in Berlin getroffen hat. Dort hat sich der Star-Designer Zeit für ein persönliches Gespräch mit allen seinen Kandidatinnen genommen. Und ein Selfie mit ihm durften sie auch machen. "Im Original sieht er viel besser aus als im Fernsehen", findet die Anratherin. Dass sie sich auf dem Laufsteg präsentabel zeigen konnte, hatte sie übrigens nicht zuletzt der "Haarzienda" in Mönchengladbach zu verdanken. "Ich war total in Zeitnot, aber die haben mich innerhalb von neun Minuten – Haare, Make up, Fingernägel – komplett restauriert", sagt sie mit einem Lachen.

Ob Ute "Shopping Queen" geworden und 1 000 Euro gewonnen hat, wird nicht verraten. Dafür muss man sich die Sendungen schon ansehen.

(StadtSpiegel)