| 10.13 Uhr

„Kinder willkommen!“

„Kinder willkommen!“
Gudrun Schöniger organisiert bereits das 15. Kinderfest des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) in Folge. Unterstützt wird die tatkräftige 76-Jährige dabei auch von Dagmar Widera, der Leiterin der DKSB-Geschäftsstelle in Schiefbahn. FOTO: Schütz
Stadt Willich. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland haben das Motto des Weltkindertages 2015 bekannt gegeben: Kinder willkommen! Die Kinderrechtsorganisationen rufen dazu auf, in Deutschland die Rechte und Bedürfnisse aller Kinder (also auch der Flüchtlingskinder) in das Zentrum von Politik und Gesellschaft zu stellen. Von Lutz Schütz

Der Ortsverein Willich des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) veranstaltet seit 15 Jahren aus Anlass des Weltkindertages immer ein großes Kinderfest im Park von Schloss Neersen. Organisatorin – von Anfang an – ist Gudrun Schöniger. In den vergangenen 15 Jahren hat sie ein großes Netzwerk von Helfern und Unterstützern geknüpft, die auch am kommenden Sonntag, 20. September, den Kindern von 11 bis 17 Uhr wieder einen erlebnisreichen Tag gestalten wollen.

Fester Bestandteil des Festes ist ein Kindertrödelmarkt, der vom DKSB-Vorstandsmitglied Dieter Lambertz durchgeführt wird. Teilnehmen kann man nur nach Voranmeldung unter Telefon 02154/80008 (es gibt noch wenige Plätze). Die Standgebühr besteht aus einem leckeren selbst gebackenen Kuchen. Diese Kuchen werden dann in einer Zelt-Cafeteria an die Besucher verkauft. Zudem kann man dort Tombola-Lose kaufen. Zahlreiche Preise (alle von Unternehmen gestiftet), darunter zwei Fahrräder, warten auf die Gewinner.

Für die Kinder im Vordergrund stehen aber die zahlreichen Spiel- und Spaßangebote der über 30 Vereine, Organisationen, Unternehmen, Schulen und Einrichtungen. Mit dabei sind zum Beispiel Turm Schiefbahn, DLRG, Judo-Club, Hubertusschule, Halle 22 oder das Jugendfreizeitheim MAXX. Die Angebote reichen von Mitmach-Aktionen, über Basteln und Malen bis hin zum Kokos-Nuss-Weitwurf. Der TV Anrath baut sogar eine Street Soccer Anlage im Schlosspark auf, damit die Kinder auch kicken können.

Wer nicht selbst aktiv werden möchte, kann sich schminken lassen, einem Clown zuschauen oder das Bühnenprogramm mit zahlreichen Sport- und Tanzvorführungen verfolgen. Den musikalischen Part übernehmen die junge Willicher Band Knockback Forward und die Willicher Sängerin Petra Teilmann.

(StadtSpiegel)