| 09.52 Uhr

„Kinder stark machen“ mit Judo

Jüngst fand in der Judohalle der DJK VfL Willich, in Anrath, ein Judo-Lehrgang für Kinder mit über 30 Teilnehmern statt. Träger des Lehrgangs war, nach längerer Pause, der DJK Diözesanverband Aachen (DOSB). Der DJK Verband war durch Pfarrer Hans Gerd Schütt, den langjährigen Olympiapfarrer des DOSB, vertreten. Unter dem Motto „Kinder stark machen” wurden neben Judo noch viele andere Spiele und Aktionen gestartet. Das erfahrene Team der DJK VfL Willich versorgte alle Teilnehmer rundum. Die acht Stunden in der Judohalle vergingen daher sehr schnell. Die Judotrainer Thomas Rips aus Willich und Michael Busch leiteten den Lehrgang, der die jungen Sportler aus verschiedenen DJK Vereinen begeisterte. Foto: Verein Von Alexander Ruth
(StadtSpiegel)