| 11.00 Uhr

„Faszination Leidenschaft“

„Faszination Leidenschaft“
Sängerin Larissa Starozhilowa und Pianistin Elena Satzukevych geben am 11. November ein Konzert im Schloss Neersen im Saal der Motte. FOTO: Veranstalter
Stadt Willich. Am kommenden Sonntag, 11. November, findet, um 17 Uhr, im Schloss Neersen, Saal Motte, ein besonderes Konzert statt. Von Kellys Grammatikou

Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Josef Heyes und der Unterstützung von MGV Eintracht Schiefbahn stellen die Sängerin Larissa Starozhilowa und die Pianistin Elena Satzukevych das Programm „Rachmaninow & Tschajkowskij – Faszination Leidenschaft“ vor.

Die Zuhörer haben die seltene Möglichkeit, Vokalmusik der zwei größten Komponisten Russlands live und in origineller Sprache zu genießen.

Die Romanzen und Kunstlieder von Tschaikowsky und Rachmaninow – jede für sich ein kostbares, musikalisches Juwel – begeistern mit auserlesener Poesie und tiefem musikalischen Eindruck, der die heimlichen Seiten der Seele berührt und das Herz im Einklang mit der Musik mitfühlen lässt.

Die beiden Musikerinnen konzertieren seit fünf Jahren zusammen und sind ein eingespieltes kleines Musikensemble, das mit besonderer Freude die Konzertprogramme mit russischer Musik präsentiert.

Das ist schon die dritte Aufführung dieses Programms. Larissa Starozhilowa und Elena Satzukevych blicken auf erfolgreiche Konzerte in Mönchengladbach und Niederkrüchten zurück.

Die Lieder und Romanzen von Tschajkowskij und Rachmaninow erscheinen wie die Quintessenz der russischen Emotionalität und Leidenschaft, gefasst in hervorragender Musik und mit auserlesener Poesie kunstvoll eingerahmt.

Die poetischen Übersetzungen von Larissa Starozhilowa lassen den Zuhörer die vorgetragenen musikalisch-dichterische Kunstwerke noch intensiver erleben.

(Report Anzeigenblatt)