| 12.52 Uhr

„Elias“-Aufführung bereits ausverkauft

Stadt Willich. Sämtliche Karten für die „Elias“-Aufführung des Willicher MusikProjektes und der Emmaus-Kantorei Willich in der Pfarrkirche St. Johannes in Anrath sind verkauft. Das liegt zum einen sicher an der Beliebtheit von Mendelssohns Musik, zum anderen aber auch an einem deutlich reduzierten Platzangebot in den katholischen Kirchen der Stadt Willich. Von Lutz Schütz

Aufgrund von neuen Sicherheitsauflagen dürfen bei allen Veranstaltungen keine Stühle mehr hinzugestellt werden, was das Platzangebot im konkreten Fall um ein Drittel reduziert.

Alle Musikfreunde, die nun keine Karte mehr bekommen haben, haben aber die Möglichkeit, die Emmaus-Kantorei bei einem weiteren Konzert zu hören. Am Sonntag, 22. November, singt der Chor sein diesjähriges Norwegen-Reiseprogramm unter dem Titel „Bleib bei uns“ um 18 Uhr in der Auferstehungskirche Willich. Der Eintritt ist frei.

Mit dabei sind der „Weltmusiker“ Michael Reimann mit exotischen Instrumenten wie zum Beispiel einer türkischen Klarinette oder einer Kristall-Pyramide sowie Jens-Peter Enk an der Orgel. Die Leitung hat Kreiskantor Klaus-Peter Pfeifer. Das Konzert findet im Rahmen der 14. Willicher Kirchenmusikwoche statt, die unter dem Titel „Erwartung“ vom 14. bis zum 22. November stattfindet und von der Emmaus-Kirchengemeinde durchgeführt wird.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige