| 16.12 Uhr

50 Jahre SV Willich

50 Jahre SV Willich
Ehemalige Aktive der Schwimmleistungsgruppe des SV Willich umrahmen die Gründungsmitglieder Ingrid und Max Großmann. FOTO: privat
Willich. Im November 1965 wurde der Schwimmverein Willich von 40 sportbegeisterten Willichern gegründet. Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens fand jetzt eine große Jubiläumsfeier in der Gaststätte Krücken statt. Von Lutz Schütz

Synchronschwimmerin Birte Hohlstein-Janssen erinnerte in ihrer Eröffnungsrede an die großen Erfolge der Synchronschwimmabteilung wie etwa die vielfachen Masters-Weltmeisterschaftstitel. Gründungsmitglied und Ehrenratsvorsitzende Ingrid Großmann ergänzte die Leistungen der Schwimmabteilung, besonders den Deutschen Meistertitel für die Schülermannschaft 1971 mit Deutscher Rekordzeit.

Auch Ehrengäste der Stadt waren der Einladung des Schwimmvereins gefolgt: Der stellvertretende Bürgermeister Markus Gather hob hervor, wie wichtig Schwimmen sowohl im Breiten- als auch im Spitzensport für die Willicher Jugend ist und dankte dem SV Willich für seine kontinuierliche Aufbauarbeit. Der Vorsitzende des Sport- und Kulturausschusses, Franz Auling, stimmte in die Gratulation ein und versprach, sich auch weiterhin für die Belange des Schwimmvereins einzusetzen. Joachim Broich vom Stadtsportverband legte abschließend einen Fokus auf die hervorragende Jugendarbeit in dem Schwimmverein, über die zuletzt eine einwöchige Reise nach Wien organisiert wurde.

Während der Willicher DJ Mölle auflegte, erzählten sich die etwa 80 anwesenden ehemaligen und aktuellen Aktiven bis spät in die Nacht Anekdoten aus der Vereinsgeschichte.

Ausführliche Informationen zur Geschichte des Schwimmvereins und über 20.000 Bilder aus allen Jahrzehnten des Vereinsbestehens gibt es auf www.schwimmverein-willich.de.

(Report Anzeigenblatt)