| 11.11 Uhr

Überfall mit Schusswaffe

Neersen. Eine Tankstelle an der Hauptstraße in Neersen war am Sonntag Ort eines bewaffneten Rauüberfalles. Gegen 13 Uhr betrat eine männliche Person den Verkaufsraum, bedrohte den anwesenden Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Nachdem er eine geringe Menge Münz- und Scheingeld erhalten hatte, flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Willich. Von Gast Rab Gastzugang

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca 35–40 Jahre alt, ca 186 cm groß und schlank, Glatze, Tätowierung auf dem linken Arm, Sonnenbrille, braune Jacke, deren Ärmel bis zu den Ellenbogen hochgekrempelt waren. Er sprach mit osteuropäischem Akzent.

Bürger, die sachdienliche Hinweise zur Tatausführung oder zu dem flüchtigen Räuber geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo, Telefon 02162 / 377–0, in Verbindung zu setzen.

(StadtSpiegel)