| 15.32 Uhr

170 Jahre MGV Cäcilia

170 Jahre MGV Cäcilia
Der Männergesangverein Cäcilia im Jahr 2014. FOTO: Elke Naus
chiefbahn. Freude an der Musik und am eigenen Gesang und Geselligkeit in froher Runde, das sind die Motive für die Mitglieder des Männergesangverein Cäcilia 1845 Schiefbahn, sich jeden Freitag um 20.15 Uhr im Vereinslokal „Be dem Bur Hoster“ zur wöchentlichen Chorprobe zu treffen. Von Lutz Schütz

Um die Vorbereitung von Konzerten, Auftritten im Kulturleben der Stadt Willich, Messen in der St. Hubertus – Pfarrkirche und Ständchen bei Feiern und Festen kümmern sich Chorleiter Frank Scholzen und der Vorstand des Chores zusammen mit den Sängern mit viel Engagement.

Aber auch die Unterhaltung und das gesellige Miteinander kommen nicht zu kurz. Ob vor oder nach den Proben, beim jährlichen Cäcilienfest, Reisen zu interessanten Zielen, Pflege der Chorfreundschaften oder Treffen mit anderen Vereinen und Chören – immer gibt es Gelegenheiten, Neues zu erfahren, Eindrücke zu sammeln und andere Menschen kennen zu lernen.

Der MGV Cäcilia besteht seit 170 Jahren – Grund genug, Traditionen zu pflegen und Bedeutsames aus der Vergangenheit zu bewahren. So werden mit Stolz die Urkunden über das viermalige Erreichen der Auszeichnung „Meisterchor NRW“ aufbewahrt, ein antiker Fahnenschrank mit uralten Vereinsfahnen und Pokalen wird liebevoll gepflegt und das umfangreiche Notenarchiv verwalten die Archivare sorgfältig. Aber – auch Modernes kommt nicht zu kurz: Eigene CDs mit Konzertaufnahmen, aktuelle Songs in den Konzerten oder Filme der Reisen sind nur einige Beispiele dafür.

Die Freundschaft mit dem MGV Arion 1898 Saupersdorf aus Sachsen besteht seit über 20 Jahren. Regelmäßige Treffen und gemeinsame Konzerte bringen die Menschen zusammen und helfen beim Austausch von musikalischen Erfahrungen. Auch zum Männerchor Lank-Latum 1860/62 ist inzwischen eine enge freundschaftliche Verbindung entstanden. In einer Chorgemeinschaft mit dem Schiefbahner Bruderverein Eintracht 1896 Schiefbahn finden seit 2009 viele Auftritte gemeinsam statt.

Gut besuchte Konzerte im Herbst oder Frühjahr, zum Advent oder an den Weihnachtstagen, musikalische Begleitung von Veranstaltungen, Mitwirkung bei kirchlichen Messen, Ständchen zu besonderen Gelegenheiten und eigene Reisen, Ausflüge und Veranstaltungen sind Beispiele für die vielfältigen Aktivitäten des Chores. Dabei werden auch immer wieder die Ehefrauen und Partnerinnen der Sänger einbezogen.

Dass Singen gesund ist, Körper und Geist stärkt und unabhängig vom Alter Freude macht, davon können die aktiven Mitglieder des Männergesangverein Cäcilia 1845 Schiefbahn e.V. im wahrsten Sinne der Worte „ein Lied singen“.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige