| 21.11 Uhr

1 500 Euro für Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule

Unter dem Motto „Für die Gemeinschaft engagiert“ fand im vergangenen Jahr die Sparda-Spendenwahl statt. Für das Projekt „Märchenforscher“ konnte die Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule in Schiefbahn nun eine Spende in Höhe von 1 500 Euro vom Vertreter der Sparda-Bank in Viersen, Frank Josten, entgegennehmen. Die Preisübergabe fand in der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule statt. Mit dabei waren neben Frank Josten von der Sparda-Bank Eduardo Träger als Schulleiter, Andrea Großkraumbach als stellvertretende Schulleiterin sowie Jan Faßbender und Denise Walther als Schülervertreter. Bei dem prämierten Projekt „Märchenforscher“ geht es darum, die Vorlesereise mit einem von den Schülerinnen und Schülern selbst produzierten Märchenbuch in den ortsansässigen Grundschulen fortzusetzen und zudem auch in Altenheimen stattfinden zu lassen. Foto: Schule Von Alexander Ruth
(StadtSpiegel)