| 16.31 Uhr

1 500 Euro für die Willicher Pfadfinder

Willich. Der Förderverein der Willicher Pfarre St. Katharina hat den Pfadfinderstamm mit 1 500 Euro beim Ankauf eines neuen Zeltes für die alljährlichen Zeltlager unterstützt. „Die Pfadfinder machen eine tolle Jugendarbeit. Die wollen wir unterstützen, “ erklärte Fördervereinsvorsitzender Dr. Paul Schrömbges. Er hat mit Vorstandsmitglied Wolfgang Freudenmann das Stammlager der Pfadfinder ‚an der Kollenburg‘ besucht und das neue Zelt übergeben. Von Alexander Ruth

„Wir sind dankbar für die Unterstützung,“ meinte Pfadfinderchef Markus Titze. Man müsse, um die jährlichen Ferienfahrten der Pfadfinder durchführen zu können, regelmäßig die Zelte erneuern. „Das ist eine große finanzielle Belastung für unseren Stamm, der auch das Stammlager unterhalten muss.“

Bei den Willicher Pfadfindern sind derzeit rund 150 Kinder und Jugendliche aktiv. Neben den wöchentlichen Treffen der Gruppen an der Kollenburg oder im Begegnungszentrum Krumm stehen regelmäßige Fahrten auf dem Programm der Pfadfinder.

(StadtSpiegel)